Mach' mal mit
Hiwwel Der Hiwwel - Zentrum Naunheims

Entstehung

Die ersten lockeren Treffen fanden schon 1987 unter dem Namen "Fotogruppe Naunheim" statt. Karl-Heinz Groh, Karlheinz Krahl und Erich Heinrich waren  die Gründerväter. Aber es war irgendwie noch zu wenig. 1995 wurden dann alle bekannten Hobbyfotografen in Naunheim zu einem Treffen eingeladen. Das war die Geburtsstunde der „BLENDE ’95 - Fotogruppe Naunheim“.
Karlheinz Krahl wurde auf Grund seiner Erfahrung zum ersten Vorsitzenden gewählt.

 

Motivation

Wir sind eine Gruppe Fotoamateure die sich ihr Hobby zu eigen macht, um ihre Welt und interessante Motive im Bild
festzuhalten. Wir möchten die Fotografie fördern, durch das Miteinander Freude und Freunde gewinnen und unser Können präsentieren.

 

Themen

Grundsätzlich sind wir für alle Themen offen. Die bevorzugten Motive sind unsere Umgebung. Landschafts-, Natur-, Reise-
und Portraitfotografie und Makroaufnahmen gehören zu unserem Motivspektrum. Weiterhin sind die Schwarzweiß-Foto-
grafie und das Erstellen von Überblendschauen (Dia oder digital) einige unserer Schwerpunkte. Seit 2005 zog mit unserer
Homepage auch die digitale Fotografie bei uns ein. Allerdings haben sowohl "analoge" als auch "digitale"Werke ihren Stellenwert bei uns. Bei den Clubabenden kommen Dias mt Projektor genauso zum Einsatz wie Digitaldateien mit Laptop und Beamer. Wir präsentierten unsere Bilder in Ausstellungen und Bilderschauen, z.B. bei unserem alle zwei Jahre stattfindenden Foto-Sonntag.

 

Man trifft sich beim Clubabend

Die Treffen finden jeden 1. Montag im Monat um 20.00 Uhr im Haus der Heimatgeschichte in Wetzlar-Naunheim, Lahnstr.1
statt. Bitte schauen Sie auch auf unser Programm. Manchmal verschiebt sich der Clubabend auf den 2. Montag z.B. bei
einem Feiertag.

vorstand ab Mai 2011
Der neue Vorstand seit Mai 2011
E. Heinrich (1.Vors.), R. Keil (2.Vors.), K.-H. Groh (Kasse), Dr. H. Gutbier (Protokoll)